Stolz sein Frau zu sein

Bist du gerne Frau? 🙂 Ja schon richtig gelesen. Bist du gerne eine Frau?

Weiblich sein und deine Frau leben, was denkst und fühlst du zu diesen starken Worten?

Ist Frau sein für dich mit schwach sein, bedürftig sein, passiv sein oder anderen negativen Emotionen belastet? Wenn ja, weshalb? Welche Frauen hattest und hast du immer noch in deinem Leben? Sind sie stark? Wirken sie schwach? Zelebrieren sie ihre Weiblichkeit?

Frau sein ist eine unglaubliche Power. Eine göttliche Kraft. In den letzten Jahren konnte ich bei verschiedenen Frauen, die mir nahe stehen, sehen wie sie ihre Weiblichkeit entdecken. Für mich ist die weibliche Energie sanft und trotzdem sehr stark und kraftvoll. Es ist die mitfühlende, weiche, liebevolle Energie und trotzdem die wilde, starke erdige Energie, die Menschen in sich heranwachsen lässt und dann auf die Erde bringt. Sie ist intuitiv, sie ist umsorgend und sie ist eine empfangende Kraft. Also nicht im klassischen Sinne aktiv.

Die weibliche Energie ist dennoch eine sehr starke, empfangende Kraft – Hier ein Ausschnitt von Robert Betz zur weiblichen Energie.

Besonders die Frauen, die die weibliche Seite des Lebens verkörpern, werden sich daran erinnern dürfen, dass Weiblichkeit keine schwächere Kraft ist als das Männliche. Wohl hat es viel damit zu tun, sich seinen Schwächen, seinen Gefühlen, seiner Angst, seiner Ohnmacht und anderen Gefühlen zu stellen, diese bejahend zu fühlen und sie verwandeln, um hieraus gestärkt hervorzugehen. Weder die Frau noch der Mann ist ein starker Mensch, der seine Gefühle verdrängt und ablehnt.

goddess

Bild source 

Wie du deine Weiblichkeit wieder entdeckst

  • Versuche dich zu observieren und zwar so wie du wirklich bist. Entferne so gut es geht alle Bilder, die die Gesellschaft prägt aus deinem Umfeld. Du darfst auch einen Männerberuf erlernen oder eine andere Frau lieben, du musst nicht hetero, verheiratet und klassische Studentin sein, wenn du nicht willst. Wer kommt hervor? Wer möchtest du sein? 
  • Entferne auch alle Erwartungen aus deinem Umfeld. Dein Mann mag dich lieber dauernd nett nickend und deine Mama möchte dich gerne als erfolgreiche Ärztin sehen? Schön für diese Menschen – nur musst du niemandem etwas beweisen oder andere zufrieden stellen. Du darfst dich Schritt um Schritt davon lösen, was andere erwarten und deinem Herzen, deinen Gefühlen, deiner weiblichen Kraft folgen. Dare to be you!
  • Finde deine Balance zwischen deiner weiblichen und männlichen Kraft. Ich glaube wir alle haben männliche und weibliche Energie in uns. Und ich glaube das es einfach nicht ausreicht eine Stunde zu meditieren täglich um sich mit weiblicher Energie zu füllen oder ein Mal pro Woche ins Yoga zu gehen. Was ich damit sagen will? Wenn du dir den ganzen Tag Druck und Stress machst und nie Zeit für dein Inneres, für deine Ängste, Emotionen oder Mitgefühl für andere Menschen hast, lebst du in Dysbalance. Du lebst dann quasi nur in männlicher Energie. Stattdessen kannst du dich jetzt deiner weiblichen Energie annehmen indem du dein Herz für dich öffnest, dich deinen Ängsten stellst, dein inneres Haus aufräumst und Klarheit schaffst für dein Herz und dein Zukunft. Danach kannst du freilich wieder rumrennen und erschaffen – sogar mit noch mehr Energie.
  • Heile deine weibliche sexuelle Energie. Oder setze dich zumindest mal mit ihr auseinander. Einen mega tollen V-Log dazu habe ich kürzlich gefunden – Er heisst mytinysecrets und liefert jede Menge sehr sehr wertvolle Infos bzw. Secrets zum Thema. Auch zum Thema sexuelle Heilung. Achtung Link ist eher für Zuhause gedacht als bei der Arbeit 😉
  • Kläre die Beziehungen zu deinen weiblichen Bezugspersonen. Geht gut via Gesprächen oder auch Briefen schreiben (ob du sie abschickst oder verbrennst ist dir überlassen.)  Jap, diesen Punkt werde ich mir für mich merken.
  • Umgebe dich mit Rosenöl, der Farbe pink und dem Rosenquarz. Diese helfen dir deine weiblichen Attribute zu aktivieren bzw. intensivieren.
  • Feiere deine Weiblichkeit und deine Periode 🙂 ! Jap, ich meine das so.

Hast du noch weitere Ideen die zurück zur Weiblichkeit führen können? Was kannst du heute tun um dich mit deiner Weiblichkeit positiv auseinander zu setzen? Tell me more!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *